#11

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop

in Plays 21.04.2010 11:09
von Chaosprinz • 16 Beiträge

Nicolai blickte Lena an . ,, Ich kenne sie schon länger . Und sie ist kein Mensch mehr " sagte er und blickte Marcus an. ,, Du lässt die Finger und die Zähne von Ihr " gab er warnend von sich und sieht dem gerede der Menge nach, Melinda , sie würde er überall erkennen. Er mussterte sie und obwohl er die Wut noch in sich spührte regte sich die Besitzergreifende Art wieder in ihm . Jedoch wollte er es ihr nicht recht machen und wendete sich Lena wieder zu . ,, Es scheint als könntest du meinen Gast doch noch kennen lernen , " sprach er und wehrte sich keines Wegs gegen ihr einhacken. Er behielt jedoch Marcus genaustens im Auge , auch wenn Nicolai keine Besitzansprüche äußern durfte , er kannte den jungen Vampir.

nach oben springen

#12

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop

in Plays 21.04.2010 11:58
von Deadly Shadow • 10 Beiträge

Nelena schmiegt sich an seinen Arm und strahlt beinahe wie ein kleines Kind dem man einen großen Wunsch erfüllt hat. Sie ist also ein Vampir ? Wie lange schon ? fragt sie und denkt darüber nach . * Ob er sie verwandelt hat ? * fragt sie sich nachdenklich selbst und blickt ihn an. Marcus zuckt mit den Schultern . Ich kann dafür garantieren nichts zu tun was man nicht auch will sagt er und blickt genau wie Nele zu der Person die hinein gekommen ist. Marcus setzt sein Lächeln auf und entfernt sich von Nele und Nico. Einen wundervollen guten Abend , welch eine Schönheit den Raum betritt. Ihr seit also Nicolai's , Mysteriöse besuch sagt er und geht um Melinda herum. Er mustert sie dabei wie ein Stück Fleisch auf dem Teller. Wie unhöfflich. Mein Name ist Marcus Salvatros. Und mit wem habe ich das Vergnügensagt er und weicht von dem Augenblick nicht von Ihrer Seite. Nele musst kichern Also wirklich, Marcus ist und bleibt ein Schwerenöter sagt sie und mustert ein wenig feindselig Melinda. Dann sieht sie Nicolai wieder an. Du siehst so angestreng aus , sagt sie dann und blickt ihn an während Marcus , Melinda anblickt und charmant Lächelt. Wenn es darum geht Charmant zu sein dann war er oft gut darin. Nelle hingegen war gut im Aufhalten und Ablenken zudem wollte sie oft das haben was sie nicht bekommen konnte.

nach oben springen

#13

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop

in Plays 21.04.2010 12:10
von Noir Papillon • 47 Beiträge

Melinda bemekte das Nicolai wegsah , sie konnte es ihm nicht verdenken , was sie anstrengte war das freundlich oder ordentliche auftreten um niemanden zu verärgern. Sie blickte den Fremden an und schenkte Nicolai einen letzten blickt ehe sie Marcus ansah. " Guten Abend . " sagte sie so höfflich wie es ging und lauschte ihm " Besuch . Oh ja ich bin der Besuch , jedoch wieso sollte ich Mysteriös sein ? Ich verberge mich ja nicht und trete in die Runde " sagte sie und sah ihn Lächelnd aber Misstrauisch an. Sie strengte sich an freundlich zu sein uch wenn ihr grade zu unwohl war beobachtet zu werden . " Mr Salvatros also . Nun entschuldigen sie mich aber ich habe eta zu klären . " sagte sie und ging einige Schritte , dann blieb sie aber stehen und blickte ihn wieder an . " Oh , Entschuldigung , man nennt mich Melinda " sagte er dann und sah ihn kurz an ehe sie sich umdrehte und zu Nicolai ging , sie blickte Nellena an nd Lächelte leicht " Guten Abend " sagte sie und verbeugte sich kurz . Dann sah sie jedoch Nicolai an " Kann ich dich vielleicht kurz ansprechen ? Es ist wichtig " sagte sie dann und sah ihn abwartend an . Melinda war angestrengt und versuchte nicht ungeduldig zu sein doch es fiel ihr schwer.

nach oben springen

#14

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop

in Plays 21.04.2010 12:37
von Chaosprinz • 16 Beiträge

Nicolai sah Nelle an ,, Angestrengt ? So ein Blödsinn . Mach dir mal keine Gedanken , " sagte er und lauschte den Worten die Melinda und Marcus austauschten . Als sie ihn ansprach blickte er si an . ,, Was für eine Ehre das Du hier bist " sagte er Ironisch und deutet auf Marcus . ,, Wie ich fest stelle kennst Du Marcus bereits " sagte er und deutet auf Nelle. ,, Das it meine Freundin , Nelle . " sagte er und lächelt Nelle an. ,, Darf ich dir vorstellen , mein Gast Melinda Black " sagt er und sieht gleich darauf Melinda wieder an . Er wollte für sie da sein , wollte mit ihr gehen und reden jedoch wollte er auch nicht unterliegen. ,, Ich habe jetzt grade keine Zeit , ih habe Gäste , und wie Du siehst habe ich gerade etwas zu tun " sagte er und wendete sich Nelle zu. Er wollte elinda nicht so kühl behandeln jedoch war ein Teil seines Egos verletzt und zudem wollte er nicht vor seinen Gästen unterliegen. Nicolai nahm Nelle bei der Hand und lächelte kurz . ,, Du entschuldigst mich , ich möchte Tanzen " sagte er und führte Nelle dabei zur Tanzfläche hinüber .

nach oben springen

#15

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop

in Plays 21.04.2010 13:03
von Deadly Shadow • 10 Beiträge

Marcus geht Melinda hinterher zu Nicolai und Lena und Lächelt. Sie ist reizend sagt er und belächelt seine Aussage. Es wundert ihn ein wenig das Nicolai , oft der Perfekte Gentelman ist und es ja so schien als würd Ihm etwas an ihr liegen sie abblitzen ließ , doch war dies wohl anscheinend falsches gedacht. Nelle hingegen nimmt Nicolai beinahe in besitz und ist über jegliche nähe froh. Nelle, das ist mein Name , es freut mich die unbekannte in seinem Anwesen kennen zu lernen sagt sie und kichert erfreut. Oh wie schön du tanzt mit mir sagt sie und geht neben ihm her. Sie genießt den Augenblick sehr . Marcus sieht statdessen Melinda an . So so . Gibt es ein Problem bei dem ich vllt helfen kann ? Oder erweist ihr mir die Ehre und tanz t mit mir ? fragt er sie wie oft Freundlich. Er sieht sie an und war nicht bereit so einfach zu verschwinden und würd ihr einfach weiterhin folgen , denn Sturheit war eines seiner stärksten Züge.

nach oben springen

#16

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop

in Plays 21.04.2010 13:23
von Noir Papillon • 47 Beiträge

Melinda blickte Nicolai an . " Du ... Ich muss mit dir reden . " sagte sie und sah zu wie er mit NElle ging . Gut dies war Verletzend und Demütigend und zudem schmerzhaft , sie hatte es verstanden . Als sie Marcus wieder anblickte schmunezlte sie " Ich denke das ihr keines weges helfen könnt . Und ihr seit auch nicht die unterhaltung die ich aufsuchen wollte " sagte sie und ging dann zur Terrasse hinaus , im haus hielt sie es nicht weiter aus , sie roch sogar das Blut des jungen der hier wohnte förmlcih . Melinda bemerkte das er ihr folgte und ging aus der erdrückenden Tanzenden meute hinaus in die kühlere abendluft um tief durch zuatmen . Als sie draußen war und ihr verstand ein wenig abgekühlt wirkte blickte sie Marcus an . " Ihr intressiert mich nicht . Könntet ihr mich als einfach in ruhe lassen " sagte sie und blickte ihn ernst an , sie wollte im Augenblick nicht streiten jedoch machte der Hunger sie ein wenig agressiv und gleichzeitig war sie irgendwie K.ö , vermutlich war sie der erbärmlichste Vampir auf Erden doch dies störte sie nicht . " Geht wieder hinein und sucht euch eines der willigeren Mädchen aus " sagte sie und sie wusste das sie provozierend antwortete doch Melinda drehte sich dann weg und tastete den Garten ab , sie wusste das es Kaninchen gab , es würde vielleicht nicht schmecken und auch nicht ausreichen aber sie würde nicht nicolai weiter in den Hintern krichen und sich eben um sich selbst kümmern . Im gleichen Augenblick ging sie auch schon los , da sie das schnellere rennen nicht so wirklich beherrschte und auch nicht austesten wollte da sie sich nicht Lächerlich machen wollte lief sie die steintreppe hinunter und ignorierte Marcus und die musik des hauses und lief dem leichten Blutgeruch nach der sich vor ihr erstreckte , sie auf Kaninchenjagdt , nicht das was sie sich unter einen super abend vorstellen konnte.

nach oben springen

#17

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop

in Plays 22.04.2010 12:32
von Chaosprinz • 16 Beiträge

Nicolai blickte Nelle an und Lächelt während er mit ihr Tanzte. ,, Erzähl mir etwas " sagte er und war mit den Gedanken jedoch abwesend . Beim Tanzen konnte er grade noch so erkennen wie Melinda nach draußen verschwand und Marcus ihr folgte, nicolai fragte ich ob es gut war sie gehen zu lassen . Er hatte ihre schwarzen Augen gesehen , sie hatte eindeutig hunger gehabt , jedoch hatte sie nicht danach gefragt , was sie ohne hin selten tat . Nicolai sah ein wenig nachdenklich aus . er hoffte das Marcus sich benahm und nichts tun würde , er kannte Melindas patzigen Antworten und er kannte Marcus aufbrausende Art , dies passte irgendwie nicht zusammen und dies machte ihm sorgen . Nicolai versuchte sie im Auge oder besser im Gehört zu behalten was ihn wegen der Musik schwer fiel . Seine Gedanken gegenüber Nelle und den anderen Vampiren hatte er seinen Gedankengang verheimlicht doch versuchte er für Melindas Gedanken offen zu sein auch wenn er wusste das sie sich letzt endlich nicht darauf einließ das er in ihrem kopf herum Iren konnte auch wenn es beim essen ein versehen war.


zuletzt bearbeitet 22.04.2010 12:32 | nach oben springen

#18

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop

in Plays 22.04.2010 14:08
von Deadly Shadow • 10 Beiträge

Nelle beobachtet Nicoli und zieht einen leichten Schmollmund. Wo bist du wieder mit deinen Gedanken ? Du konzentrierst dich ja garnicht auf das Tanzen und denkst nach . Wer ist der Grund dafür das deine Gedanken nicht anwesend sind ? Du brauchst dich nicht sorgen , Marcus wird sich benehmen , er weis das es dein Teretorium ist sagt sie dann und versucht seine Aufmerksamkeit wieder auf sich zu bringen . Nelle war wenn es darum ging im Mittelpunkt zu stehen sehr Aufmerksamkeitbedürftigt und kam nicht damit zurecht wenn das Ziel ihrer Wünsche diese jemanden anderem schenkte. So genießt sie den Augenblick des Tanzens und schließt dabei die Augen. Marcus fühlte sich vor dem kopf gehauen aber nicht angekratzt in seinem Ego. Er verstand was sie draußen suchte , doch würde er sich nicht einfach wegschicken lassen, Nun auf diesen Ball hat nichts meine Aufkerksamkeit erregt und das einzigste was sie erregen könnte und anlockt seit ihr , also werdet ihr mich sicherlich nicht so schnell los. Er grinst als sie glaubt er hätte aufgegeben und so lief er ihr nach , jedoch hatte er seinen Schritt deutlich scneller gehalten und tauchte vor ihr auf . Ich wette ich kann euch doch behilflich sein , was sucht ihr , Kaninchen ? Katze ? Vogel ? ... Wie unappetitlich, wisst ihr den nicht das Blut zu schätzen was in Menschlicher Ader fließt ? Es ist viel frischer und süßer als wie irgendein streunendes Tier. sagte er lockend und beobachtete ihre Augen und Schritte. Marcus setzt ein tiefes grinsen auf und blickte sie an . Vieleicht hab ich ja etwas was euch intressiert . sagte er und hatte sein Handgelenk leicht zum Mund geführt gehabt und biss sich zwei einstiche in die venen wobei das Blut sofort herraus lief . Er stelte sich so nah vor sie und hielt seine hand ein wenig rauf . Richt ihr das ? ... Das könnte euch gehören , ich weis doch das ihr hunger habt . Wie lange haltet ihr es ohne blut aus ? Wie lange könnt ihr auf das rote Lebenselexier verzichten ? fragte er dabei und auch wenn es nicht in Ordnung von ihm war , er wusste es zu manipulieren und intrigen zu stifen . Oder wollte ihr lieber die Dienstboten am anderen waldteil ? Stellt euch doch erstmal das süße Blut vor , den reinen geschmack auf der zunge und die kraft die sich in eurem körper breit macht sagte er und trat noch einen schritt vor ihr und streifte mit den fingerspitzen über eine locke ihres haar .

nach oben springen

#19

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop

in Plays 22.04.2010 14:42
von Noir Papillon • 47 Beiträge

Melinda schluckte und blieb stehen als er vor ihr auftauchte . Melinda beoachtete ihn und es viel ihr schwer ruhig zu bleiben . " Kaninchen " murmelte sie und hatte seine vene angesehen da diese vor ihr war , sie hatte versucht den blickt direkt auf ihn gerichtet . " ich möchte euer blut nicht . Also , bitte , tut euren Arm weg .. " sagte sie und spührte wie die Fangzähne drohten hervor zu treten und ihr zahnfleisch schmerzte . Verzweiflung und hunger mischten sich in ihrem bauch und verlangten nach wegrennen und gleichzeitig steen bleiben und blut trinken . Doch Melinda hatte sich geschworen keinem anderen Vampiren an die Vene zu gehen , denn immer wenn sie bei jemanden trank musste sie irgendeine dumme gegenleistung erbringen und sie hatte es satt gegenleistungen zu erbringen und irgendeinem Vampiren etwas schuldig zu sein. MElinda fragte sich auch wie lange sie verzichten konnte , wie lange konnte sie diese Folter auf sich erghene lassen und so tun als habe sie keinen hunger ? Es ist schwer für sie den Blutgeruch zu ignorieren und es fiel ihr auch verdamt schwer stehen zu bleiben . Sie spührte wie das Wasser ihr im mund zusammen lief und sie erneut schluckte . " Das Personal ist für niemanden als Blutwirt zu gebrauchen . " sagte sie knurrend und wich zurück , sie hatte die zähne ausgefahren und knurrte " Fasst mich nicht an . Ich bin nicht euer eigentum . " knurrte sie und schlug seine hand dabei weg , sie mochte es nicht von ihm angefasst zu werden . Melinda wich ein wenig zurück und blickte ihn an . Sie versuchte wieder ruhig zu werden wusste aber das dies nicht auf anhieb gelingen würde und sie wusste auch das sie ihm auf allen Punkten der Kraft unterlegen war zum einen weil das alter und die erfahrung fehlten und zum anderen weil sie sich so gut wie kaum für ihre Fähigkeiten intressierte. " Ich muss hier weg " sagte sie und wich zur Seite aus um vom haus und ihm weg zu kommen .


zuletzt bearbeitet 22.04.2010 14:43 | nach oben springen

#20

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop

in Plays 22.04.2010 18:48
von Chaosprinz • 16 Beiträge

Nicolai blickte Nelle an . ,, Es tut mir leid , es ist unhöfflich von mir dich zu ignorieren . Doch auch wenn dein Bruder das Teroterium meinerseits kennt so weiß ich das er wenn er etwas haben will es sich auch meistens nimmt und dies kann ich nicht dulden , Melinda ist nicht sehr lang Vampir , sie versteht unsere Traditionen , Regeln und Absichten nicht und dein Bruder ist nicht grade der beste Kavalier wenn es um Frauen geht die er haben will . " sagte er ernst und führte sie weiter über die Tanzfläche . ,, Ich werde versuchen nicht ganz so abwesend zu sein . " sagte er und blickte sie an . ,, Erzähl mir was hast du dieses Jahr so getan ? Und wie seht es in der Liebe aus ? " fragte er sie dann um ihr die Aufmerksamkeit ein wenig zuzugeben. Er wollte ihr nicht das Gefühl von gleichgültigkeit geben , auch wenn das schwer in seiner jetzigen lage war.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: spinonholiday
Forum Statistiken
Das Forum hat 47 Themen und 134 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen