Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop • Absender: Chaosprinz, 20.04.2010 16:37

Nicolai stand in der Halle , trug wie immer seinen Anzug und die Haare dazu ordentlich gekämpt. Er war der Herr dieses Hauses. Wobei das Haus ein Anwesend war und zu einer Grafschaft gehörte , genauso wie die Felder und ein Teil des angrenzenden Sees. In seiner Lebenszeit hatte er ungern etwas abgegeben und so ging er immer wieder auch bei seinem Grundstück nach einem klugen Trick vor . Wann immer es dazu zeit wurde suchte er sich einen jungen Kerl ließ ihn bei sich wohnen und tat so als würde dieser es vererbt bekommen , somit war es möglich das der Besitz in seiner Obhut blieb, dies ging schon sehr lange so . Das Dienstmädchen stellte grade die Blumen auf den Tisch und warf ihren Blick zu Nicolai. ,, Herr, wir sind jetzt fertig " sagte sie schüchtern und dennoch sehr ergeben. ,, Sehr Gut . Das ist alles . Sag den anderen bescheid ihr dürft für heute nach Hause gehen " sprach er darauf hin ein wenig Befehlend und Vorschreibend . Es wurde 19 Uhr , dies war für gewöhnlich meistens die Zeit wo er sein Personal in das etwas entfernte Dienstboten Haus schickte um sich zu Hause auszuruhen und niemand mehr im Anwesen etwas zu suchen hatte , denn um diese Zeit ging meistens die Sonne unter und die Zeit der Nachtgestalten begann wie er so gern sagte . Zudem würde er um 21 Uhr besuch erwarten , seinem Personal einem Haufen Vampire auszusetzen kam für ihn nicht in frage auch wenn ihn das Menschliche Leben recht selten etwas tiefes bedeutete , so waren es seine Arbeiter und diese sollten nicht als Imbiss herreichen. ,, Danke Herr " sagte Julie , so hieß sie als sie neben ihn trat und einen kurten Knicks machte ehe sie aus dem Saal ging . Stille machte sich breit in dem Raum wo er war und Nicolai wartete geduldig auf Melinda , denn sie war es die er zum Abendessen erwartete. Als sie zu sehen war blickte er sie wie immer fasziniert und besitzergreifend an . ,, Wundervoll siehst du aus , der französische Stoff und der Schnitt stehen dir ausgezeichnet " sagte er und musterte sie während er sie belächelte . ,, Komm setz dich meine Liebe , der Tisch ist gedeckt " sagte er höfflich und begleitete sie dabei zu dem Platz am Tisch wo sie sitzen würde. Er musste zugeben , dass er sie mit einer List hier behalten hatte und dies über sich ergehen zu lassen . Doch er war der Meinung das es nur Vorüber gehend so sein würde , früher oder Später würde sie dies alles freiwillig tun und dies war es woran er fest hielt. Lächelnd deckte er den Teller auf und gab sich dem ersten Stück des Bratenfleisch hin welches er auch sofort in den Mund schob und kaute , er hatte Manieren schon immer gelernt gehabt und diese selten abgelegt . ,, Wie hast du geschlafen ? Konntest du dich ausreichend erholen " fragte er sie während er sich dem Essen weiter hingab und sie dabei jedoch keines Weges aus den Augen ließ . Das Vampire nichts essen konnten stimmte nicht ganz , sie konnten es brauchten es aber in den wenigsten Fällen , in Nicolais Fall jedoch war es so das er es sich nie abgewöhnt hatte , er genoss die unterschiedlichen Geschmäcker und Aromen und wollte auf keines Verzichten und sich nur dem Menschlichen Blute hingeben. Aufmerksam beobachtete er Melinda , beinahe wie ein Jäger seine Beute gezielt anblickte konnte man dies beschreiben.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: spinonholiday
Forum Statistiken
Das Forum hat 47 Themen und 134 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen