Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: A dinner with the devil ... Forever ... Infinite Loop • Absender: Noir Papillon, 25.04.2010 00:16

Meli trank weiter und das Blut rauschte ihr in den Ohren , sie hatte darauf geachtet und gab sich dem Pochen hin welches sich ihre zunge hinunter bewegte und ihr stück für stück neue kraft gab , jedoch hatte sie die Augen leicht geöffnet und blickte auf die Schulter und dem Halsstück nieder , dort war die wunde noch zu sehen die er wegen ihr so gesehen hatte . Sie bemerkte auch die schwere atmung und entzog sich seinem hals und setzte sich leicht auf . " Du bist verletzt " sagte sie dann und hatte ihn angesehen ehe er von ihm hinunter rutschte und seinen hals anblickte und dann die seite . " Anstatt mich zu versorgen solltest du auf dich achten " sagte sie nun und hatte ein schlechtes gewissen gehabt . Meli hatte sich zu seiner Seite bewegt und schob ohne zu fragen das Hemd leicht hoch , sie sah die wunde dort an und kräuselte die Lippen . " Es tut mir leid . … Das wäre nicht passiert wenn ich auf dem Zimmer gegangen wäre oder wenn ich nicht um Hilfe gebettelt hätte . " sagte sie und beugte sich zu der Wunde hinunter . Melinda wusste zumindest eine kleinigkeit die er ihr beibringen konnte noch wenn auch nichts großartiges . Schmunzelnd hatte sie sich zu der wunde bewegt und streifte leicht mit der zungenspitze über die wunde, sein blut war dort kalt und ein wenig angetrocknet , und obwohl es abartig war so hatte sie die wunde ein wenig gesäubert und streifte mit dieser über die wunde um sie zu verschließen , denn wenn sie etwas von ihn gelernt hatte , dann das jeder vampir diese fähigkeit besaß um wundenheilung zu verschnellern . Nachdem sie dies getan hatte setzte sie sich wieder auf und leckte sich über die Lippen ehe sie zu seinem Kopf wieder sich zuwandte und sich zu seinem hals bewegte und die stelle am Nacken und Schulterbereich küsste . Sie schmunzelte leicht ehe sie sich mit den Händen leicht abstützte und das selbe verfahren dort an der stelle am hals erneut anwendete . Sie schämte sich nicht , sie wollte zum teil auch mal helfen und hilfreich sein auch wenn es nichts großartiges war so hatte sie das Gefühl ihn dies schuldig zu sein.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: alina_devecerski
Forum Statistiken
Das Forum hat 49 Themen und 136 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen